Es geht los: Das Getting Ready

Kennt ihr eigentlich schon die wundervolle Möglichkeit des „Getting Ready“?
Als Getting Ready bezeichnet man die spannenden Vorbereitungen am Tag der Hochzeit selbst. Fotografisch liebe ich diesen Teil des Tages.

Als Fotograf muss ich nicht erst bei der Trauung mit der Reportage eurer Hochzeit anfangen, sondern gern schon viel eher. In einzigartigen Bildern wird festgehalten, wie euer Tag Fahrt aufnimmt, die Aufregung steigt und die Nervosität zunimmt. Man sieht die Verwandlung einer Frau zu einer wunderschönen Braut.
Neugierig? – Dann hört gern mal in die neueste Folge rein und lasst euch inspirieren.

Erfahrungsgemäß schaut man sich die Partybilder später viel weniger bis gar nicht mehr an. Bilder vom Getting Ready hingegen schon. Sie machen die Geschichte eures Hochzeitstages erst richtig „rund“. Hier entstehen Emotionen.

Stellt euch mal vor, wie es ist: Ihr sitzt Jahre später vor euren Bildern oder dem Fotobuch und könnt den Tag komplett Revue passieren lassen – angefangen beim Getting Ready und den aufsteigenden Emotionen. Alles ist sofort wieder da. Das Kribbeln im Bauch, die feuchten Hände, der Herzschlag.

Und weiter?

Schaut euch gern mal das Vorbereitung von Karo an und lasst euch inspirieren.

—–
Spreehochzeit-Podcast | Der Hochzeits-Podcast aus dem Spreewald von Raphael Kellner

Zeigt auch anderen diese Podcast-Episode!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.