Buffetsong? Single-Tische? Ablaufpläne? Blumenkinder-Alternativen?  Bilder auf Festplatten?

Um genau diese 5 Themen geht es in der aktuellen Podcast-Folge. Ich habe wieder 5 kleine Tipps zusammengetragen und in eine Folge gepackt.

Neugierig? Hört mal rein.

Buffetsong?

Den folgenden Tipp habe ich von meiner lieben Kollegin Mary. Und zwar funktioniert das Prinzip wie folgt:
Jeder Tisch bekommt einen Song zugewiesen. Wenn der DJ zum Abendessen dieses Lied spielt, darf der Tisch aufstehen und sich am Buffet bedienen. Das sorgt besonders bei größeren Gesellschaften für eine entspanntere Atmosphäre. Denn so können die Gäste, die noch nicht an der Reihe sind, gemütlich sitzen bleiben und sich weiter unterhalten. Übrigens zum Thema Tischordnung findet ihr in der Folge 18 noch jede Menge Tipps.

Das Grauen hat einen Namen: Singletisch

Wo wir grade von Tischen und der Tischordnung reden: Tut euren (alleinstehenden) Gästen einen Gefallen und bitte bitte bitte verzichtet auf [stellt euch jetzt dramatische Musik vor] den SINGLETISCH!
Als Single auf eine Hochzeit zu gehen, ist für den einen oder die andere schon schwer genug. Wenn man dann auch noch an einen Singletisch abgeschoben wird, macht es das keinesfalls leichter.
Lasst also den „guten“ alten Singletisch weg und mischt die Singles lieber unters Gästevolk. Davon haben dann alle was und jeder fühlt sich wohl.

Tischdekoration Hochzeit Raphael Kellner Hochzeitsfotograf Spreewald Cottbus Singletisch

Ablaufplan! Ablaufplan! Ablaufplan!

Lasst eure Gäste nie im Unklaren, wann was wo passiert. Ich hab es schon so oft erlebt, dass Gäste beim Gruppenbild fehlten, den Tortenanschnitt verpasst haben oder auf den letzten Drücker und völlig abgehetzt zu einem der Programmpunkte erschienen sind. Mit einen guten Ablaufplan, wären viele „Fehler“ vermieden worden.
Daher gilt: Stellt sichtbar einen Ablaufplan auf. Oder legt Ablaufpläne auf die Tische, schickt sie vorab mit den Einladungen raus oder, oder, oder.
Auch wenn die Gäste vielleicht 1-2 Stunden zur freien Verfügung haben, schreibt es mit auf den Plan. Leitet eure Gäste.

Blumenkinder-Alternativen

Lene, Paul und Jonas sollen als Blumenkinder agieren…
Lene kippt den Korb voller Blumen auf den Boden. Paul ist bockig und hält sich am Bein des Papas fest – dieser muss derweil den Part als Blumenkind übernehmen, streut Blumen und redet auf Paul an, dass dieser sich endlich benehmen solle. Und Jonas? Der läuft hinter Paul + Papa  her und sammelt die Blumen wieder ein.

Szenen dieser Art sind wirklich keine Seltenheit und für die Kinder (und deren Eltern) häufig eine echt unangenehme Situation.

Durch einen Online-Vortrag von Frau Herz bin ich auf eine wundervolle Alternative gestoßen. Wie wäre es denn, wenn man einfach die Großeltern bittet, einen als Blumen-„Kinder“ zum Altar geleiten? Mit ihrer Lebenserfahrung und Erfahrungen als Ehepaar. Natürlich müssen sie keine Blumen streuen, sondern können euch einfach begleiten.
Oder wie wäre es mit den Geschwistern, Paten, Onkel/Tante.
Ist das nicht eine schöne Idee?

Blumenkind Hochzeit Raphael Kellner Hochzeitsfotograf Spreewald Cottbus Seinerzeit Schlepzig

Macht mehr aus euren Bildern!

Es ist der wohlmöglich schönste Tag. Jeder, der euch nahe steht ist da und hat sich schick gemacht. Ein Fotograf ist auch anwesend und hält all das fest. Ihr bekommt einmalige Bilder von einem einmaligen Tag. Und dann?
Der Tag geht vorüber, ihr bekommt nach einer gewissen Zeit eure Bilder. Vielleicht als Download oder auf einem USB-Stick, vielleicht einige als Ausdruck, aber der Großteil verschwindet auf Speichern und Handys.
Ich erlebe es immer wieder, dass Brautpaare viel zu wenig aus ihren Bildern machen (lassen). Es gibt so wahnsinnig tolle Möglichkeiten. Vom Ausdruck auf edlem Papier über Fotobücher, Leinwände bis hin zu Acrylbildern oder, oder, oder. Das Feld ist schier unerschöpflich.

Fragt einfach mal euren Fotografen. Und ja ein hochwertiges Fotobuch kostet Geld, aber es ist eine Investition in die Erinnerung.

Saal Digital Hochzeit Raphael Kellner Hochzeitsfotograf Spreewald Cottbus Fotobuch

Noch mehr?

Kein Problem, hier gehts zur 8. Folge. Dort findet ihr die erste Folge der Mini-Serie „5 Tipps für eure Hochzeit“ mit weiteren Quicktipps.

—–
Spreehochzeit-Podcast | Der Hochzeits-Podcast aus dem Spreewald von Raphael Kellner

Zeigt auch anderen diese Podcast-Episode!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.